Hans Purrmann

1880
Hans Purrmann wird am 10. April in Speyer geboren

1897 – 1899
Studium an der Kunstgewerbeschule in Karlsruhe

1900 – 1905
Studium an der Münchner Akademie bei Stuck und Hackl

1905/06
Aufenthalt in Berlin. Wird Mitglied der Berliner Secession. Künstlerische Prägung durch die französischen Impressionisten und deren deutschen Ausprägung

1906 – 1914
Studium in Paris bei Matisse. Wird Mitbegründer der Pariser deutschen Matisse-Schule

1916
Verlegt seinen Wohnsitz nach Berlin und Langenargen am Bodensee

1935 – 1943
Lebt in Florenz

1937
Sein Werk wird in Deutschland als „entartet“ verfemt

1943
Umsiedlung nach Montagnola

1966
Hans Purrmann stirbt am 17. April in Basel

Galerie Henze & Ketterer
Kirchstrasse 26, CH 3114 Wichtrach
Tel. +41 (0)31 781 06 01
Galerie Henze & Ketterer & Triebold
Wettsteinstrasse 4, CH 4125 Riehen
Tel. +41 (0)61 641 77 77