Theo Eble

1899
Geboren  am 1. Juni in Basel

1916-20
Ausbildung an den Kunstklassen der Allgemeinen Gewerbeschule in Basel

1922-25
Akademie Berlin. Meistersch├╝ler von Professor Karl Hofer

1925
Heirat mit der Malerin Julia Ris. R├╝ckkehr nach Basel

1926
Studienreisen nach Frankreich und Italien

1930
Einj├Ąhriger Malaufenthalt im Tessin

1931
Lehrer f├╝r Zeichenf├Ącher an den Kunstklassen der Allgemeinen Gewerbeschule Basel (bis 1967)

1933
Mitbegr├╝nder der ┬źGruppe 33┬╗

1934
Erste ungegenst├Ąndliche Werke

1935
Geburt der Tochter Doris

1949
Zweite Heirat mit Helli Merkle

1953/54
Erste ├Âffentliche Ausf├╝hrung abstrakter Kunstwerke

1956/57
Bau des Atelierhauses auf dem Bruderholz in Basel

1961/63
L├Ąngere Aufenthalte in Griechenland

Seit 1961
Mehrere Wandbilder an ├Âffentlichen Geb├Ąuden

1974
Stirbt am 2. Mai in Basel

Galerie Henze & Ketterer
Kirchstrasse 26, CH 3114 Wichtrach
Tel. +41 (0)31 781 06 01
Galerie Henze & Ketterer & Triebold
Wettsteinstrasse 4, CH 4125 Riehen
Tel. +41 (0)61 641 77 77